aktuell  o  Terroir  o  Weinkaufen  o  Presse  o  Projekte  o  home  o  Kontakt  o 
o Terroir o Komplexität o Klima o Schiefer o Boden o Flora/Fauna o Keller o Winzer o Klassifikation o
 o Schieferterrassen o v. blauem Schiefer o Kirchberg o Stolzenberg o Röttgen o Uhlen o Trinker o sound o Resonanz o Chaos o

Mosel kühlt in der Sommerhitze

Klima

So sind wir Mitteleuropäer: Wir mögen's warm, wir lieben die Sonne. Und das deutsche Weingesetz mit seinem je-Sonne-je-Öchsle und die Weinwerbung suchen genau diese Sehnsucht nach mediterraner Wärme und Lebensfreude zu bedienen. Trotzdem, auch wenn unser kollektives Unterbewusstsein rebelliert: Den guten Geschmack unserer Weine verdanken wir der Tatsache, dass unsere Sommer vergleichsweise kühl und feucht sind. Selbst die Reben können mit sommerlicher Hitze wenig anfangen. Die beste Assimilationsleistung des Rieslings liegt bei 27°C und bedecktem Himmel. Aber was interessiert uns das? Wir wollen keinen Zucker resp. Alkohol herstellen sondern finessenreichen Wein - und freuen uns daher weniger über süße als über aromatische Trauben.