aktuell  o  Terroir  o  Weinkaufen  o  Presse  o  Projekte  o  home  o  Kontakt  o 

Der Röttgen im Winter 2005

Es begann vor 400 Millionen Jahren. Der in tropischer Südsee im Uferbereich des Old Red Kontinents angeschwemmte Schlick wurde durch die Kollision der Urkontinente zu Schiefer verdichtet. Und nachdem er in weiteren Jahrmillionen der Kontinentaldrift durch gewaltige Kräfte aus dem Erdinnern angehoben und verschoben wurde, ragt er heute als steiler Fels aus dem Moseltal auf. Welch großartige Leistung unserer Ahnen, hier in mühevoller Handarbeit Steine zu brechen, Mauern zu errichten und Terrassen anzulegen. Eine einzigartige Kulturlandschaft. Quasi als Medium sublimieren die Reben hier den steinigen Boden ins Glas und lassen das Urmeer geschmacklich lebendig werden.

So erwächst in der Einzigartigkeit eines jeden Weinbergs die spannende Faszination der Terroirs »Heymann-Löwenstein«.